Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

10 Gründe um nach GranCanaria wiederzukommen

Hinaus ins Blaue

Keine Schiffsjungen an Bord der Schiffe, die aus den Häfen der Urlaubsgebiete im Süden von Gran Canaria auslaufen. Nur Menschen, die entschlossen sind, Ihren Bootsausflug aus ganzer Seele zu genießen. Ausflüge aufs blaue Meer hinaus, das an die Inselküste brandet. Auf einem der Schiffe, die von Puerto Rico, Pasito Blanco, Puerto Mogán, Anfi del Mar oder der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria zu Exkursionen aufbrechen.

Mutter und Sohn im Hafen von Mogán
Lachende Frau am Bootsanleger von Mogán

Wenn Sie auf einem dieser Schiffe anheuern wollen, haben Sie die Wahl. Eine Segeltour auf einer Yacht? Ein Ausflug auf einem Katamaran? Oder lieber eine Mini-Kreuzfahrt rund um die Insel? Sie können auch an einer der maritimen Fiestas teilnehmen, die auf manchen Booten organisiert werden. Andere haben's lieber individuell und schwingen sich auf einen Jetski. Und man kann natürlich auch die Delfine besuchen, die sich wenige Meilen vom Hafen entfernt im Meer tummeln.

Vater und Sohn auf Bootstour im Süden von Gran Canaria
Blick von Amadores auf den Atlantischen Ozean

Nein, Sie werden bestimmt keinen Schiffsjungen im Apfelfass versteckt finden. Wenn eine Piratenflagge am Mast flattert, ist es sicher eine touristische Attraktion. Sie werden auch keine Piraten mit Augenbinde, Papagei auf der Schulter und Pulverhorn treffen. Das wäre eher ungewöhnlich.

Normalerweise herrscht eine Bombenstimmung an Bord, Gelächter von Backbord und Steuerbord, alle sonnen sich auf dem Deck und haben Badehose und Bikini parat, falls am Nachmittag eine kleine Abkühlung im Meer genehm ist. Ein Bad im Meer und eine Spazierfahrt über die blauen Wellen, bevor der Kurs zurück in den Hafen führt, um einen runden Tag mit einem guten Abendessen am Meer ausklingen zu lassen.