Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

Natur

Aussichtpunkt Las Tederas

Der Aussichtspunkt Las Tederas befindet sich sehr nah von der gleichnamigen Aula de la Naturaleza, einer Herberge und einem Bildungszentrum. Er verdankt seinen Ortsnamen dem Asphaltklee (Bituminaria bituminosa), einer Pflanze aus dem Mittelmeerraum, die wichtige medizinische Eigenschaften hat. In der traditionellen kanarischen Medizin wurde sie hauptsächlich als Wickel genutzt, um Wunden heilen zu lassen.

Blick vom Aussichtpunkt Las Tederas

Von dem höchstgelegenen Aussichtspunkt von Santa Lucía aus, genießt man  einen sehr weitreichenden Blick auf die Caldera de Tirajana, einem imposanten geologischen Phänomen im Zentrum Gran Canarias gelegen, dass sich in Richtung Südosten ausdehnt. In ihr liegt im Vordergrund die Ortschaft Santa Lucía und im Hintergrund San Bartolomé de Tirajana. Es ist eine einzigartige Landschaft mit einem zerklüfteten Relief, einer vielfältigen Pflanzenwelt, zusammen mit Ackerland und mehreren Dörfchen.

Dieser Ort ist eine der besten Stellen, um das einzigartige Gebäudeensemble des historischen Viertels von Santa Lucía zu genießen. Von ihrer traditionellen Architektur hebt sich die Mutterkirche mit ihrer weissen Kuppel hervor, die von Weitem aus unverwechselbar ist.

Blick vom Aussichtpunkt Las Tederas

Man kann auch die verschiedenen Grünschattierungen der vielfältigen Vegetationen des Tals mit zahlreichen Palmen und Olivenbäumen, die sehr eng mit der Caldera de Tirajana, sowie mit den Traditionen und mit dem Kunsthandwerk der Bewohner zusammenhängen, ausmachen.

Das ganze Gebiet westlich von dem Barranco de Tirajana (aussgeschlossen eines kleinen Küstenstreifens) ist Teil des Weltbiosphärenreservats, das von der UNESCO am 29 Juni 2005 erklärt wurde.


Aussichtpunkt Las Tederas auf einer größeren Karte ansehen


Documento sin título
Programa Mac 2007-2013 Web Oficial de la Unión Europea