Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

Aktivurlaub

Juego del palo (Stabspiel)

Es handelt sich um eine Freizeitaktivität, wobei die Bewegungen mit Hilfe eines Stabes ausgeführt werden. Zwei Spieler simulieren dabei einen Kampf und versuchen sich gegenseitig zu „markieren“, bzw. Schläge zu simulieren, die ohne wirklichen Kontakt an ungeschützten Stellen stattfinden.

Das Spiel verlangt Geschicklichkeit, Ausgeglichenheit sowie behände Handgelenke, Arme, Hüften und Füße. Während des Spiels fallen besonders die Ansehnlichkeit der seitlich geneigten Körper der Spieler, oder die charakteristischen Kreishiebe ins Auge, die mit dem Stab ausgeführt werden, indem er an einem seiner Enden gepackt wird.

Zu den technischen Merkmalen zählen die so genannten cuadras, die den Positionen entsprechen, die von den Spielern eingenommen werden, die atajes und paradas, die zur Verteidigung dienen, und schließlich die mandados und tirados, Techniken, die beim Angriff mit dem Stab eingesetzt werden. Diese werden durch die Art der Ausübung und durch den Teil des Stabs klassifiziert, der den Schlag markiert, beziehungsweise anzeigt.         

Der Schlag, der hinsichtlich seiner Größe differiert, muss über besondere Merkmale verfügen. Das gilt sowohl für die Auswahl, als auch für die Fertigung, damit die Stäbe resistent und leicht zu handhaben sind.