Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

Natur

Atractylis arbuscula

 Wissenschaftlicher Name: „Atractylis arbuscula”                 

 Familie: „Compositae”    

 Gattung: „Atractylis”

 Endemisch von: Basaltfelsen auf Gran Canaria

 Weitere Verbreitungsgegenden: Lanzarote

 Beschreibung: Pflanzliche Spezies, die im nationalen Katalog bedrohter Spezies zu den vom Aussterben bedrohten Arten gehört und einen Plan zur Wiederaufforstung benötigt. Es handelt sich um eine eigene endemische Art der Inseln Lanzarote und Gran Canaria. Auf Lanzarote wurden drei Populationen und auf Gran Canaria eine gefunden. Die Anzahl der einzelnen Pflanzen schwankt zwischen 11 und 500 Exemplaren. Auf der Insel Lanzarote findet man sie an sanft abfallenden Berghängen mit steinigen Schluchten am Fuße der Felsen von Famara. Auf Gran Canaria wachsen die Pflanzen an sehr steilen Basaltfelswänden und teilen ihren Lebensraum mit Kleinstrauch-Halbwüsten. Der instabile Boden, auf dem sie sich verbreiten, sowie die Zugänglichkeit und die geringe Anzahl der Pflanzen  machen die wichtigsten Gefahren für die Spezies aus.