Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

Mehr über Gran Canaria

Entdecken Sie Valleseco

Valleseco ist eine stark landwirtschaftlich geprägte Gemeinde mit einem blühenden natürlichen Umfeld. Diese beiden Umstände bieten Besuchern eine große Auswahl an Wanderwegen und ehemaligen Heeresstraßen, die man entlang spazieren kann. Auf diesen Wegen erlebt man eine ganze Reihe von interessanten Überbleibseln der Lorbeerwälder von großem botanischen Wert, beispielsweise in der Schlucht Barranco de la Virgen, die sich im Landpark Doramas befindet.

In diesem Landpark liegen auch La Laguna de Valleseco und der Pico de Osorio. Letzterer ist ein fantastischer Aussichtspunkt, der einen überwältigenden Ausblick auf den Norden der Insel Gran Canaria freigibt.

Die natürliche Enklave des Freizeitgebietes La Laguna  beherbergt eine breit gefächerte Auswahl an Pflanzen der Kanarischen Inseln. Zudem verfügt sie über Grillplätze, Wasserstellen und Holztische unter Kastanienbäumen, um einen unvergesslichen Tag auf dem Lande zu verbringen.

Calderetas ist ein weiterer ehemaliger Vulkankessel von großer landschaftlicher Schönheit, in dem sich die Ockertöne der Kastanienbäume mit Pappeln, Nussbäumen und großen Ginsterbüschen vermischen. Er liegt an einer der wichtigsten Heeresstraßen der Gemeinde. Wenn wir unseren Weg nach Cueva Corcho y Crespo fortsetzen, treffen wir auf ausgedehnte Kieferbaumbestände, die ebenfalls unter Naturschutz im Gebiet Las Cumbres stehen. An Tagen mit klarer Sicht kann man von hier aus sogar das Meer sehen. An der Gemeindegrenze liegt ein besonders kontrastreiches Gebiet neben dem jüngsten Vulkan Gran Canarias, dem Montañón Negro. Das Wassernetz, welches die Gemeinde durchquert, ist aufgrund seines ethnografischen Wertes von großer Bedeutung. Brunnen, Säulen, Bewässerungsgräben, Mühlen und Wasserstellen, die seit Beginn des 19. Jhdts. errichtet worden sind, stellen einen Teil des kulturellen Erbes von Valleseco dar. Es ist die so genannte „Wasserroute”, die man auf diesen Wanderwegen erlebt.

Das beeindruckendste Gebäude von Valleseco ist die San Vicente Ferrer-Kirche, eine einfache und schlichte Konstruktion, die nach einem Projekt von Laureano Arroyo Velazco errichtet worden ist. In ihrem Inneren treffen wir auf ein Schmuckstück des 18. Jhdts., eine Orgel deutschen Ursprungs, die von großem historischen Wert zeugt.

Einkäufe

Valleseco ist ein idealer Ort, in dem man Produkte des Landes und traditionelle Handwerkskunst der Insel erwerben kann.

Sofern Sie sich für die erste Variante entscheiden, gehen Sie am besten auf den Wochenmarkt, der in der Innenstadt zu finden ist und jeden Sonntag von 8 bis 14 Uhr geöffnet hat. Hier findet man alles, angefangen bei exquisiten Produkten des Landes, über Holzmöbel, bis hin zu Blumen aus der Gegend.

Wenn Sie jedoch lieber wertvolle handgefertigte Produkte erstehen möchten, zählt Valleseco zu einer der Inselgemeinden, in der das Kunsthandwerk den Lauf der Zeit überdauert hat. Die kunstvolle Handarbeit bringt wundervolle Stücke zutage, die regelrechte Kunstwerke der traditionellen kanarischen Handwerkskunst darstellen. Alle Objekte können in einer Ausstellung in der Werkstatt für Kunstgewerbe bewundert werden, die in der Innenstadt eingerichtet worden ist. Stoffe, typische Trachten, Keramik, Stickereien, Gitarren, die typischen kanarischen Musikinstrumente timples, gemeißelter Stein und Bastkörbe sind nur einige der wertvollen handgefertigten Stücke, die man in Valleseco erwerben kann.

Gastronomie

Zu den gastronomischen Höhepunkten der Gemeinde zählen die exquisiten Käsesorten aus der Käserei Madrelagua, Brot aus Lanzarote und Recinto oder gofio del Molino, eine typische kanarische Mehlspeise. Der Honig Milflores (von der lokalen Genossenschaft hergestellt) und Honigwein sind weitere Produkte, die aufgrund ihrer außerordentlichen Qualität hoch geschätzt werden.

Zu den Gerichten, die wir in den verschiedenen Restaurants der Umgebung kosten können, zählen verschiedene Gemüseeintöpfe und Fleisch (Zicklein, Ferkel und Kaninchen). Die langjährige Tradition der Viehzucht in der Gemeinde hat sich einen besonders guten Ruf auf der Insel erarbeitet. Zum Nachtisch genießt man hausgemachten Flan, eine Art Eierpudding, Milchreis oder Honig-Torrijas.


Praktische Informationen

Valleseco: Reiseführer herunterladen | KartePodcast

Unterkünfte in Valleseco