Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

Kultur

Das monumentale Erbe

Agaete: Die historische Altstadt, Der Blumenpark Huerto de las Flores, die Kirchen Concepción und San Pedro, die Einsiedeleien Las Nieves (dreiteilig barock), San Sebastián und Hornillo, das Gebäude Casa Fuerte.

(+Info über Agaete)

Agüimes: Informationszentrum zur Historischen Altstadt Centro de Interpretación de Casco Histórico de Agüimes, die Pfarrkirche San Sebastián, der Weiler Temisas und die Schlucht Guayadeque.

(+Info über Agüimes)

Artenara: Die Höhlenkapelle Ermita de la Virgen de la Cuevita, die Pfarrkirche San Matías

(+Info über Artenara)

Arucas: Die Kirche und der Platz von San Juan, das Stadtmuseum, das Gebäude Heredad de Aguas de Arucas y Firgas, die Rumfabrik und ihr Museum, die Parkanlage Jardín de la Marquesa, der Steinbruch La Goleta, das Kulturhaus

(+Info über Arucas)

Firgas: Der San Roque-Platz und die gleichnamige Kirche, das Kulturhaus, die gofio-Mühle (bestimmte Mehlsorte zur Herstellung dieser kanarischen Spezialität), die Prachtstrassen Paseo de Gran Canaria und Paseo de Canarias, das Denkmal zu Ehren des Viehzüchters.

(+Info über Firgas)

Gáldar: Die historische Gebäudegruppe an der Plaza de Santiago, die Kirche Templo de Santiago de los Caballeros, das Museum für religiöse Kunst, das Hausmuseum Antonio Padrón, das Stadttheater, das Rathaus, die Einsiedeleien San Sebastián, San Isidro, San Antonio, Nuestra Señora de la Vega, San José de Caideros und weitere.

(+Info über Gáldar)

Ingenio: Die historische Altstadt, diverse Skulpturen auf der Strasse, das Uhrenhaus (Casa del Reloj), die Mühle der Familie López, der Park Néstor Alamo, die Posthalterei (Casa de Postas), das Bischofshaus (Casa del Obispo).

(+Info über Ingenio)

Las Palmas de Gran Canaria: Das Rathaus, die Kathedrale Santa Ana, der bischöfliche Palast (Palacio Episcopal), das alte Regierungsgebäude, das Kolumbushaus (Casa de Colón), die Santo Domingo-Kirche, Das Gabinete Literario, das Pérez Galdós -Theater, das Hausmuseum Pérez Galdós, das Kanarische Museum (Museo Canario), die Prachtstrasse Calle Mayor de Triana, die Kirche des Heiligen Franziskus von Asisi, die Einsiedelei San Telmo, das Néstor-Museum, die Burganlagen Castillo de la Luz, Mata und San Cristóbal.

Mogán: Die Windmühle, die Kirche des Dorfes Mogán und ehemalige Weiler.

(+Info über Mogán)

Moya: Die Pfarrkirche Nuestra Señora de Candelaria Das Hausmuseum Tomás Morales, die Einsiedelei San Bartolomé das  Gebäude der Heredad de Aguas de Moya, die Naturparks Cumbres und Doramas, das ethnografische Erbe.

(+Info über Moya)

San Bartolomé de Tirajana: Die Kircheder San Bartolomé de Tirajana und der gleichnahemige Friedhof, das Haus Casa Condal de Maspalomas, der Leuchtturm Maspalomas, die Einsiedelei Fataga, die städtischen Gefüge San Bartolomé, Ayaguares de Arriba, Los Sitios de Abajo y de Arriba, Arteara und weitere. Ethnografisches Erbe.

La Aldea de San Nicolás: Die Kirche San Nicolás de Tolentino, das „lebendige Museum“ (Museo Vivo), die Museumsschule (Museo Escuela), das Balkonhaus Casa Balcón, der Freizeitpark Cactualdea, Wasser- und Windmühlen.

(+Info über La Aldea de San Nicolás)

Santa Brígida: Die Kirche Santa Brígida, der Töpferdorf in La Atalaya

(+Info über Santa Brígida)

Santa Lucía: Die Altstadt, die Santa Lucia-Kirche, die Einsiedelei San Antonio de Bari. Ethnografisches Erbe.

(+Info über Santa Lucía)

Santa María de Guía: Die Kirche Santa María de Guía, die Kirche des Franziskaner-Hospitals, das Gebäude Casa Quintana, das Geburtshaus von Néstor Álamo, das Kunstwerkhaus Casa las Artesanías, die Einsiedeleien San Sebastián und San Roque, die Mühle Molino de “la laja”, das Geburtshaus von Canónigo Gordillo.

(+Info über Santa María de Guía)

Tejeda: Die Kirche Nuestra Señora de Socorro und der gleichnamige Platz, Ausstellungen im Rincón de Néstor, das Skulpturmuseum von Abraham Cárdenes, der öffentliche Park, das Bergkreuz Cruz de Tejeda und das archäologische Zentrum Bentayga.

(+Info über Tejeda)

Telde: Die historischen Viertel San Francisco, San Juan und San Gregorio, die Einsiedelei San Pedro Martir, die Basilika San Juan Bautista und die neoklassische Kirche San Gregorio

(+Info über Telde)

Teror: Die Basilka Nuestra Señora del Pino und der gleichnahmige Platz, der Bischofspalast und der Alameda-Platz, der Teresa Bolivar-Platz, das Rathaus, die Prachtstrasse Calle Real de la Plaza, der Wald Finca Osorio, das Dominikanerkloster und das Zisterzienserkloster die Einsiedeleien Lapeña und San Isidro.

(+Info über Teror)

Valleseco: Die Kirche San Vicente Ferrer, das Freizeitgelände in La Laguna de Valleseco, die Schlucht La Virgen, kleine Kessel.

(+Info über Valleseco)

Valsequillo: Die Kirche San Miguel, der Aussichtspunkt El Helechal, die Kaserne El Colmenar, das Bethaus Oratorio de la Virgen de la Salud.

(+Info über Valsequillo)

Vega de San Mateo: Historischer Stadtkern von San Mateo und Las Lagunetas, die Lourdes-Einsiedelei, die Mühle und der Waschplatz von Utiaca sowie diverse Mühlen, Brunnen und Wassergalerien, das historische Zentrum La Cantonera.

(+Info über Vega de San Mateo)