Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Gran Canaria

Strände

 

Las Canteras: der Strand der 1000 Gesichter

Kommen Sie auf einem Kreuzschiff an? Wenn Sie zu den Besuchern gehören, die auf einer Kreuzfahrt in Las Palmas de Gran Canaria ankommen, verraten wir Ihnen schnell, wo Sie einen der schönsten Schätze finden. Gleich bei der Ankunft! Warum sollten wir ihn geheim halten? Sie würden ihn sowieso finden. Und so sparen Sie Zeit.

Tauchendes Kind am Strand von Las Canteras

Der Schatz der Inselhauptstadt, der nicht vergraben liegt, ist der Strand von Las Canteras. Ein Juwel, das nicht unter Verschluss gehalten wird. Ein ausgedehnter, mehrere Kilometer langer Sandstrand, der sich über die ganze Bucht erstreckt. Ein Ort mit einem besonderen Zauber, nur drei oder vier Straßen von der Anlegestelle der Kreuzschiffe entfernt.

Kinderspiel bei Sonnenuntergang am Strand von Las Canteras

Die Einwohner der Stadt wiederholen ein ums andere Mal, dass Las Canteras einer der besten Stadtstrände des Landes ist. Und sie haben gute Gründe dafür. Denn hier herrscht fast das ganze Jahr über schönes Wetter. Ein Ort in der Stadt, an den man sich zurückziehen kann. Wo die Uhren stehen bleiben. Eine Art „Central Park“ mit Strand, wo man jeden Tag in der Woche Sport treiben kann, mit Badehose, Bikini oder Surfbrett.

Paddelball am Strand von Las Canteras

Außerdem ist dies ein wichtiges Marinereservat. Der Grund des Meeres ist ein Refugium für unzählige Fischarten. Und der Strand das Refugium der Spaziergänger, Angler, Surferinnen und Surfer. Las Canteras hat auch eine Besonderheit. Die „Barra”, eine lang gezogene Felsformation im Meer, nicht weit vom Strand. Ein Vulkanriff, das einen großen Teil des Strandes vor dem offenen Meer beschützt. Ein kurioser Steinwall, der die Bucht zum besten Schwimmbad auf dieser Seite des Globus macht und ermöglicht, bei Ebbe sozusagen auf dem Wasser zu gehen.

Sonnenuntergang am Strand von Las Canteras

Und wenn wir schon mal beim Gehen sind: Wir empfehlen Ihnen, einen langen Spaziergang über die Strandpromenade mit den vielen Terrassen- und Eiscafés zu machen. Auf der einen Seite liegen die Terrassen von La Puntilla und die Restaurants, wo man fangfrischen Fisch essen kann. Auf der anderen Seite ist das Revier der Surfer und das Auditorio Alfredo Kraus – und noch mehr Terrassen und Cafés am Meer.

Und übrigens, wenn Sie mehrere Tage in der Stadt verbringen: Denken Sie nicht, dass Sie am Mittwoch den gleichen Strand wie am Montag sehen.

Alfredo-Kraus-Auditorium

Das ist unmöglich! Denn Las Canteras ist der Strand der 1000 Gesichter. Nie derselbe, immer wieder anders. Jeden Tag. Und auch das ist eine der Besonderheiten des Strandes. Er ist immer am gleichen Ort, aber nie derselbe.

Zwei Mädchen spielen am Strand von Las Canteras

Jetzt wissen Sie’s. Der Schatz von Las Palmas de Gran Canaria liegt nur 5 Minuten von der Anlegestelle der Kreuzschiffe entfernt. Mehr brauchen Sie nicht zu wissen. Wenn Sie das Juwel der Stadt sehen möchten, müssen Sie nur vier Straßen überqueren. Folgen Sie dem Nächstbesten, der mit einem Handtuch, Sonnenschirm oder Surfbrett unterm Arm pfeifend daherschlendert.