Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

Gastronomie

Vorspeisen

 

"Gofio Escaldado" (Abgebrühter Gofio)

Zutaten: 1 l durchgesiebte Fischbrühe, 1 Zweig Minze, 250 g Gofio

Zubereitung:

1. Gofio in eine Schüssel mit der Minze geben. Die kochende Brühe langsam darüber gießen. Dabei ständig gut rühren.

Rezeptvariation: mit Gemüsebrühe, Puchero oder Eintopf vorbereiten.

Nach Belieben evtl. mit in Streifen geschnittenen,  in Essig und Wasser marinierten roten Zwiebeln servieren oder darüber gebratene Knoblauchscheiben geben.

 

___________________________________________________________________________

 

"Potaje de Berros" (Kresseneintopf)

Zutaten: 500 g Kressen, 500 g Kartoffeln, 250 g Schweinsrippchen, 250 g weiße Bohnen, 150 g Jamswurzel, 2 zarte Maiskolben, 1 Tomate, 1 Zwiebel, 1 grüne Paprikaschote, 3 Knoblauchzehen, ½ Tasse Öl, Safran, Salz und Wasser

Zubereitung:

1. Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen.

2. Die Schweinsrippchen mit den weißen Bohnen, den Maiskolben und der Jamswurzel in einen Topf geben. 3 l Wasser geben und erhitzen.

3. Während der Kochzeit gehackte Kressen, gewürfelte Kartoffeln, Zwiebel, Tomate und Paprikaschote mit dem Salz, dem Safran, den zermahlenen Knoblauchzehen und dem Öl dazu geben.

4. Bei mittlerer Hitze kochen.

Dazu ißt man normalerweise Frischkäse und Gofio.

 

___________________________________________________________________________

 

"Rancho Canario" (Gemüse-Fleisch-Eintopf)

Zutaten: 500 g Kicherebsen,  250 g Rindfleisch, ¼ kg Hähnchen, 100 g dicke Suppennudeln, 500 g Kartoffeln, 1 Knolle Knoblauch, 1 Zwiebel, 1 Tomate, 2 Stengel Petersilie, 1 TL Paprikapulver, 1 kleine Tasse Öl, 1 kleine Tasse Weißwein, Safran, Thymian, Lorbeer, Salz und Wasser.

Zubereitung:

1. Erbsen über Nacht in Wasser einweichen.

2. Am nächsten Tag Erbsen waschen und zusammen mit dem Fleisch un dem vorgeheiztem Wasser in einen Topf geben. Mindestens eine Stunde mit Deckel kochen lassen.

3. Während der Wartezeit mit dem Öl Zwiebel, Knoblauchzehen und Tomaten braten. Zum Schluß Paprikapulver dazu geben.

4. Nachdem die Erbsen und das Fleisch gekocht sind, gedünstete Zutaten, gewürfelte Kartoffeln, Salz, Safran, Thymian, Lorbeer und Weißwein zugeben und alles zusammen zehn Minuten kochen lassen.

5. Wenn die Kartoffeln gar sind, Nudeln hinzufügen und neue 5 Minuten warten.

 

___________________________________________________________________________

 

"Caldo de Papas y Cilantro" (Brühe mit Kartoffeln und Koriander)

Zutaten: 1 kg Kartoffeln, 1 Zwiebel, 2 Tomaten, 1/2 rote Paprikaschote, 1/2 grüne Paprikaschote, 1 Ei pro Person, 1 Zweig Koriander, Salz, Öl und Safran.

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel und Paprikaschoten zerkleinern. Tomate häuten und entkernen. Alle diese Zutaten zusammen mit einem kleinen Glas Öl, Safran, Salz und einem Zweig Koriander in einen Topf mit Wasser geben und kochen lassen.

2. Nachdem die Kartoffeln gar sind, ohne den Topf vom Herd zu entfernen, rohe Eier darin zerschlagen. Ein paar Minuten Eier stocken lassen.

 

___________________________________________________________________________

 

"Puchero"

Zutaten: 500 g Rind- oder Schweinefleisch, 1/2 kg Huhn, 500 g Kichererbsen, 500 g Kartoffeln, 250 g grüne Bohnen, 250 g Kürbis, 500 g Zucchini, 250 g Möhren, 500 g Süßkartoffeln, 1 Stück Weißkohl, 1 Maiskolben, 1 Knolle Knoblauch, 1 Lauchstange, 1 Zwiebel, 1 Tomate, Safran, Petersilie, Minze, Öl, Salz und Wasser.

Zubereitung:

1. Erbsen über Nacht in Wasser einweichen.

2. Zwiebel und Tomate mit etwas Petersilie braten. Erbsen und Fleisch dazu geben. Mit ausreichend Wasser bedecken und eine Stunde im geschlossenen Topf kochen.

3. Auf dem noch heißen Herd in groben Würfel geschnittenen Bohnen, Zucchini, Kohl, Lauch, Maiskolben und Möhren in den Topf geben.

Wenn die Gemüsestücke gar sind, die auch grob gewürfelten Kartoffeln, Süßkartoffeln und Kürbis hinzufügen und kochen.

4. Nach der Kochzeit Topf vom Herd nehmen und Brühe durchsieben.

Mit der Brühe evtl. eine Suppe vorbereiten und Gemüse mit fritierten Knoblauchscheiben darüber servieren.

 

___________________________________________________________________________

 

"Sopa de Pescado" (Fischbrühe)

Zutaten: 1 kg Fisch (normalerweise Rotbrasse), 500 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Tomate, 3 Knoblauchzehen, Kümmel, Salz, Öl, Paprikapulver, Safran, Koriander, Minze und Pfeffer.

Zubereitung:

1. Geschälte Kartoffeln, Zwiebel, Tomate und Paprikaschote ganz mit etwas Öl, Paprikapulver, Safran, Koriander, Minze, Kümmel, Knoblauchzehen und Salz in einem Topf mit Wasser erhitzen.

2. Gleich nach Aufkochen den Fisch dazu geben und kochen lassen, bis die Kartoffeln gegart sind.