7 Pläne für den Herbst auf Gran Canaria

Der vibrierende Herbst von Gran Canaria schmeichelt den Sinnen mit Möglichkeiten jeder Art für Urlaub und Freizeit. Hier geben wir dir ein paar Ideen:

1. Lausche der Musik der Welt
Der Herbst ist Ruhe und Stille. Aber nur, wenn du Lust darauf hast! Das nimmer endende Kulturangebot von Gran Canaria füllt sich in den Herbstmonaten mit den Melodien der Welt – sprichwörtlich. Auf der proppenvollen Agenda, die von Klassik bis Pop alles enthält, ragen Höhepunkte wie das Womad –  das Festival für Musik, Künste und Tanz –  und das Herbst-Jazzfestival heraus. Komm und lausche dem Klang des Herbstes auf Gran Canaria!

Womad Las Palmas de Gran Canaria

2. Hier wartet ein Platz auf dich
In den Tavernen und Kneipen des Inselinnern isst man so, wie man spricht: gemächlich, den Widerhall der Worte, das intensive Aroma der örtlichen Käse, die Rezepte genießend, die mit Kastanien, Äpfeln und dem Obst und Gemüse der Jahreszeit überraschen. Und am Tisch der rustikalen Kneipen und Restaurants, die vom Charme der Authentizität erfüllt sind, wartet ein Platz auf dich. Keine Eile, wieder aufzustehen. Denn auf Gran Canaria genießt man den Herbst gemächlich.

„Papas Arrugadas con Mojo Picón" (Papas Arrugadas mit Mojo-Soße)
Kastanien

3. Läden und Geschäfte sind für dich geöffnet
Durch die Calle Mayor de Triana in Las Palmas de Gran Canaria fließt der ständige Strom des Lebens. Er ergießt sich in die Seitenstraßen, wo die Schaufenster vieler, kleiner Geschäfte und Läden zwischen den historischen Gebäuden aus unterschiedlichen Epochen dazu einladen, einzutreten und all die wunderbaren Dinge zu entdecken, die sie anbieten. Wie Schokoladenfiguren aus Formen, die man nie für möglich gehalten hätte, Neuinterpretationen aboriginer Handwerkskunst, Vintagekleider, Luxusartikel, ein Comic, die perfekte Torte, Holzspielzeug, eine Gesichtscreme aus Aloe vera oder eine Wanduhr, die die glücklichen Stunden von Triana schlägt... Und ganz in der Nähe befindet sich das Literarische Kabinett, wo du einen Kaffee mit der Geschichte trinken kannst, oder das Café Madrid.

Triana
Plaza de Cairasco

4. Atme die reinste Luft, die du dir nur vorstellen kannst, und wandere, wandere
Der Herbst auf Gran Canaria ist wie ein Rundwanderweg, der am gleichen Punkt endet, wo er beginnt: dein Wohlbefinden. In dieser Jahreszeit scheint die Luft noch reiner zu sein. Und du fühlst eine Energie in dir aufsteigen, die dich Wanderschuhe und Rucksack herausholen und einen der vielen Pfade einschlagen lässt, die durch die Berge, Wälder und Tiefebenen der Insellandschaften führen. Die Spur deiner Schritte wird nie aus deinem Gedächtnis gelöscht werden.

Alto del Morro de Santiago

5. Segle in einer Galeone über das Meer oder setze Kurs auf die Vergangenheit
Gran Canaria zeichnet sich durch die Vielzahl und Qualität seiner Museen aus, die eine reiche kulturelle und kunsthistorische Vergangenheit bezeugen. So kannst du z. B. im Kolumbushaus die Reproduktion einer alten Galeone bewundern, im Museum und Archäologiepark Cueva Pintada eine Reise in die Vergangenheit des aboriginen Dorfes Agáldar antreten oder das Geburtshaus eines der größten europäischen Schriftstellers des 19. Jahrhunderts besuchen: des aus Gran Canaria stammenden Benito Pérez Galdós.

Cueva Pintada
Casa de Colón

6. Sieh das Meer mit anderen Augen
Im Herbst ist das Blau des Meeres noch intensiver. Es scheint dich aus anderen Augen anzusehen. Und verlangt von dir, Gleiches zu tun. Das kannst du, indem du z. B. über den Blauen Pfad von las Palmas de Gran Canaria wanderst, der am Strand von Las Canteras entlangführt und im Naturschutzgebiet El Confital endet. Aber im Grunde eignet sich jede Stelle der Küste dafür. Mit ein wenig Geduld wirst du auch auf andere Reisende treffen, die wie du den milden Inselherbst gewählt haben, um ein Weilchen zu verschnaufen. Mit Zugvögeln wie Brachvögel, Seeschwalben, Reiher, Alpenstrandläufer und Steinwälzer werden deine Träume Flügel bekommen.

Las Canteras

7. Und tauche ein in den Atlantik
Natürlich gibt es auch tausend andere Pläne, die möglich wären. Aber kein anderer Ort Europas bietet so viele Möglichkeiten, einen Tag am Strand zu verbringen, wie dieser. Und wenn dir der Sinn danach steht, wähle eine der vielen Tauchschulen, um die tiefsten Schätze von Gran Canaria zu entdecken. Nutze die Gelegenheit, die Lebensart des Atlantiks zu erleben und am gleichen Tag Kastanien zu sammeln und dich zwischen Fischen zu tummeln.

Maspalomas