Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria
image01
image01
image01
image01
image01
image01
Natur

Beobachtungen in der Natur: Kanarische Zeder

Kanarische Zeder

 Wissenschaftlicher Name: „Juniperus cedrus”                     

 Allgemeiner Name: Kanarische Zeder

 Familie: „Cupressaceae” 

 Gattung: „Juniperus”

 Endemisch von: Cedro-Gebirge, Gran Canaria

 

 Beschreibung: Pflanzliche Spezies, die im nationalen Katalog bedrohter Spezies zu den vom Aussterben bedrohten Arten gehört und einen Plan zur Wiederaufforstung benötigt. Die endemische Pflanze kommt auf den Kanarischen Inseln und auf Madeira vor. Auf den Kanarischen Inseln ist die Spezies zurzeit nur auf den höchsten Bergen von Teneriffa und La Palma sowie auf dem Cedro-Berg anzutreffen, der sich im Westen Gran Canarias befindet. Sie gedeiht in 500 bis 2.000 Metern Höhe. Das aromatische Holz wurde ursprünglich für Tischlerarbeiten genutzt. Dabei ist man sehr verschwenderisch umgegangen und hat die Spezies abgewertet. Aber auch ihr dekorativer Wert wird geschätzt. Sie verbreitet sich durch Samen. Die Population, die am meisten vom Aussterben bedroht ist, befindet sich auf Gran Canaria.

FacebookGran Canaria in YouTubeGran Canaria in TwitterGran Canaria in Instagram

Gran Canaria Natural

Den Jardin Canario erforschen

Geschichtsträchtige Gemäuer in der Vegueta

Cactualdea

Mehr Information

Wir nutzen Cookies, um Sie optimal mit Informationen versorgen zu können. Durch die Nutzung unserer Services nehmen Sie unsere Cookies an. Wenn Sie weiterhin auf unserer Website navigieren, heißt das für uns, dass Sie unsere Cookies akzeptieren.