Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria
image01
image01
image01
image01
image01
image01
Natur

Beobachtungen in der Natur: Stummes Kraut bzw. Küstenhörnchen

Stummes Kraut bzw. Küstenhörnchen

Wissenschaftlicher Name: „Lotus kunkelii”                        

 Allgemeiner Name: Stummes Kraut bzw. Küstenhörnchen

 Familie: „Leguminosae”  

 Gattung: Lotus

 Endemisch von: Mündung an der Jinámar-Schlucht, Gran Canaria

 

 Beschreibung: Pflanzliche Spezies, die im nationalen Katalog bedrohter Spezies zu den vom Aussterben bedrohten Arten gehört und einen Plan zur Wiederaufforstung benötigt. Es handelt sich um eine endemische Pflanze, die exklusiv auf Gran Canaria vorkommt. Die einzige bekannte Population befindet sich an der Flussmündung der Jinámar-Schlucht im Einzugsgebiet des für die Wissenschaft interessanten Bereichs Jinámar. Die Spezies wächst auf Dünen oder äolischen Sedimenten in 15 bis 20 Metern über dem Meeresspiegel. Sie blüht von Winter bis Frühling, obwohl sie manchmal auch noch im Juli in Blüte stehen kann.  Die Blütenblätter sind gelb und werden beim Austrocknen dunkler, bis sie eine dunkelbraun-schwärzliche Farbe annehmen. Sie keimen sehr schnell, obwohl  sich die Pflanzen nur langsam entwickeln.

Mehr Information

Wir nutzen Cookies, um Sie optimal mit Informationen versorgen zu können. Durch die Nutzung unserer Services nehmen Sie unsere Cookies an. Wenn Sie weiterhin auf unserer Website navigieren, heißt das für uns, dass Sie unsere Cookies akzeptieren.