Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria
Jetzt bin ich hier!

Ingenio

Ingenio

Die Marktstadt Ingenio liegt 27 km von der Inselhauptstadt und 14 km von Telde entfernt an einem Hang, dessen höchster Punkt, der Caldera-Krater, 1200 m über dem Meer liegt. Das Ortszentrum liegt in 310 m Höhe. Das Gemeindegebiet wird im Norden von der Schlucht Barranco del Draguillo und im Süden vom Barranco de Guayadeque begrenzt.

Kirche La Candelaria
Kirche und Brunnen in Ingenio

Im historischen Stadtkern von Ingenio liegt die Plaza de la Candelaria mit dem Rathaus und der Kirche. Die Kirche La Candelaria wurde 1901 auf den Resten der früheren, gleichnamigen Kapelle erbaut. Als charakteristisches Element fallen die Glocken der Kirche auf, die 1820 von Auswanderern in Kuba gebaut und gesendet wurde. 

Im Stadtkern befindet sich auch das Gebäude Casa del Reloj (Uhrhaus) das der Heredad Acequia Real de Aguatona (Wasserverwaltung) gehört. Hier stellten die Bauern ihre Uhren nach der Heredad ein, um das für die Bewässerung ihrer Pflanzungen erforderliche Wasser zu kaufen.

Wer die Erzeugnisse der örtlichen Handwerker kennen lernen möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch im Museo de Piedras y Artesanía Canaria, das eine umfangreiche Sammlung von Mineralien und Handwergsprodukten besitzt. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag&
Lächelnde junge Frau

Wer die Erzeugnisse der örtlichen Handwerker kennen lernen möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch im Museo de Piedras y Artesanía Canaria, das eine umfangreiche Sammlung von Mineralien und Handwergsprodukten besitzt. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9 - 18.00 Uhr.

Ingenio zeichnet sich auf der Insel Gran Canaria besonders durch seine Handwerkstraditionen aus, was zur Gründung einer handwerkliche Gemeindewerkstatt und eines Museums für kanarische Handwerkskunst geführt hat.

Durch den historischen Stadtkern führt die Route der Molinos de Agua (Wassermühlen), die veranschaulicht, wie diese Mühlen in der Vergangenheit funktionierten. Auch ein Spaziergang durch den Parque Néstor oder zur Casa de Postas bietet mit mehreren Ausstellungsräumen mit Klöppelarbeiten bietet sich an. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 16 Uhr.

Strand El Burrero

Ungefähr 6 km von der Ortschaft Ingenio entfernt liegt die Schlucht Barranco de Guayadeque, die zum Natur- und Kulturdenkmal erklärt wurde. In der Schlucht befinden sich zahlreiche natürliche und künstliche Höhlen, die in der prähispanischen Epoche als Behausungen und Nekropole dienten. Im Interpretationszentrum des Guayadeque können Besucher sich ein Bild davon machen, wie die Schlucht in der prähispanischen Zeit aussah.

An der Küste der Gemeinde Ingenio liegt der beliebte, kleine Steinstrand El Burrero, der 500 m lang ist und ideale Bedingungen zum Segeln und Windsurfen bietet.

Für ausführliche Informationen über die Gemeinde wird empfohlen, dasTouristikbüro im Ortskern zu besuchen.

Praktische Informationen

Ingenio: Reiseführer herunterladen | Karte | Podcast

Unterkünfte in Ingenio

FacebookGran Canaria in YouTubeGran Canaria in TwitterGran Canaria in Instagram

Reiseführer herunterladen - Fremdenverkehrsamt Gran Canaria

Podcast - Ingenio

Mehr Information

Wir nutzen Cookies, um Sie optimal mit Informationen versorgen zu können. Durch die Nutzung unserer Services nehmen Sie unsere Cookies an. Wenn Sie weiterhin auf unserer Website navigieren, heißt das für uns, dass Sie unsere Cookies akzeptieren.