Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria
Wassersport

Gran Canaria PWA Grand Slam 2008

Die Besten der Welt fliegen in Pozo Izquierdo über die Wellen

PWA Grand Slam Gran Canaria 2008
Datum:
vom 3. bis 12. Juli 2008 
Ver Programm

Pozo Izquierdo. So heißt das Mekka der Windsurfer. Die Meisterschmiede und Prüfstein für alle, die sich in diesem Sport einen Namen machen wollen. Jedes Jahr – und zwar schon seit 19 Jahren  –  findet auf Gran Canaria die wichtigste Prüfung der PWA World Tour statt. Die Windsurf-Weltmeisterschaftsprüfungen auf Gran Canaria haben sich mit der Zeit zum prestigereichsten Event der Worldtour für professionelle Windsurfer entwickelt.

Ganz einfach. Hier gibt es Wind. Und Sonne. Alles, was Windsurfer brauchen. Alles, damit die Besten der Welt sich jedes Jahr darum reißen, sich auf einer Insel im Atlantik miteinander zu messen. Obwohl man natürlich nicht Profi sein muss, um hier zu surfen. Aber man muss doch schon zu den Guten gehören, um sich an einem windigen Tag auf dem Brett zu halten. Zu denen, die wirklich was können.

Und dann hat Pozo natürlich auch einen besonderen Charme. Die Bucht besteht aus schwarzem Sand und Kieseln. Sie gehört zur Gemeinde Santa Lucía de Tirajana und ist nicht weit von den wichtigsten Urlaubsgebieten von Gran Canaria entfernt. Und doch ist Pozo eine andere Welt, die den Windsurfbegeisterten wie auf den Leib geschnitten ist. Abseits der Urlaubsstrände, vom Badebetrieb der „normalen“ Urlaubsgäste, in großer Ferne für all diejenigen, die einen sonnigen Badeurlaub an den goldenen Sandstränden der Insel verbringen wollen.

Ganz einfach. Hier gibt es Wind. Und Sonne. Alles, was Windsurfer brauchen. Alles, damit die Besten der Welt sich jedes Jahr darum reißen, sich auf einer Insel im Atlantik miteinander zu messen. Obwohl man natürlich nicht Profi sein muss, um hier zu surfen. Aber man muss doch schon zu den Guten gehören, um sich an einem windigen Tag auf dem Brett zu halten. Zu denen, die wirklich was können.

Und dann hat Pozo natürlich auch einen besonderen Charme. Die Bucht besteht aus schwarzem Sand und Kieseln. Sie gehört zur Gemeinde Santa Lucía de Tirajana und ist nicht weit von den wichtigsten Urlaubsgebieten von Gran Canaria entfernt. Und doch ist Pozo eine andere Welt, die den Windsurfbegeisterten wie auf den Leib geschnitten ist. Abseits der Urlaubsstrände, vom Badebetrieb der „normalen“ Urlaubsgäste, in großer Ferne für all diejenigen, die einen sonnigen Badeurlaub an den goldenen Sandstränden der Insel verbringen wollen.

Pozo Izquierdo hält sich abseits von dem ganzen Betrieb. Absichtlich. Es liegt am Ende einer kleinen, lokalen Landstraße, die sich durch die Treibhäuser der Tomaten schlängelt. So gefällt es den Leuten, die auf Wind stehen. Sie mögen das Dorf Pozo, hier scheint das Leben geruhsamer zu verlaufen. Denn was Geschwindigkeit angeht, da sind sie selber Meister, die verrückten Windsurfer, die im Highspeed über das Wasser fliegen.
Und noch etwas. Es lohnt sich, als Zuschauer in Pozo dabei zu sein. Es lohnt sich wirklich. Denn in Pozo Izquierdo wird ganz nah am Ufer gesurft. Darum sind die PWA-Prüfungen hier so spektakulär. Windsurfer aus mehr als 20 Ländern jagen über das Wasser und setzen zu halsbrecherischen Sprüngen an. Direkt vor der Nase der Zuschauer.

So, jetzt weißt du’s. Wenn du zu den Windsurfverrückten gehörst. Und wenn du sowieso schon entschieden hast, nach Gran Canaria zu kommen.  Würdest du dir wirklich das PWA in Pozo entgehen lassen? Im Juli öffnet sich die Insider-Welt der Profi-Windsurfer für das Publikum.  Vom 3. bis 12. Juli hast du einen Top-Termin im Südosten von Gran Canaria!

Weitere Informationen: www.pozo-izquierdo.com

Mehr Information

Wir nutzen Cookies, um Sie optimal mit Informationen versorgen zu können. Durch die Nutzung unserer Services nehmen Sie unsere Cookies an. Wenn Sie weiterhin auf unserer Website navigieren, heißt das für uns, dass Sie unsere Cookies akzeptieren.