Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria
Wassersport

Fotosub Mogán 2008

Fotosub Mogán 2008

Mogán bringt viele Geheimnisse vom Grund des Meeres an die Oberfläche – wenn auch nur ein paar Tage lang.

Im Hafen von Mogán herrscht vom 19. bis 24. Juni ein reger Betrieb von Neoprenanzügen, Sauerstoffflaschen, Flossen und Unterwasserkameras, die Richtung Wasser streben. Darin stecken die besten Unterwasserfotografen der Welt.  Wie in jedem Jahr sind sie auch diesmal wieder auf die Insel gekommen, um am Unterwasser-Fotowettbewerb, dem „Fotosub Mogán“ teilzunehmen. 

Während die Urlauber sich in aller Ruhe am Strand sonnen, bereitet der Trupp der Fotosub-Teilnehmer sich darauf vor, mit Kapitän Nemo zu konkurrieren und die Geheimnisse des Meeres auf die Linse zu bannen. Vielleicht sichten sie heute eine schier endlos lange Muräne, eine Meeresschildkröte oder einen 30-Kilo-Riesenzackenbarsch. Oder es erwartet sie eine Begegnung mit einem Alfonsito oder einem Schwarm von Brassen oder ein Kugelfisch. Sicher ist, dass sie daran sind, mit einer ganzen Mannschaft aus dem Hafen aufzubrechen, um eine Fischbank und die Motive aufzustöbern, die ihnen den Sieg am Wettbewerb eintragen werden. Im Süden der Insel gibt es Fischschwärme, die so kompakt sind, dass ganze Wracks unter ihnen verschwinden.

Aber auch wenn Sie nicht zu den Tauchern gehören, sollten Sie sich nicht einen Abstecher nach  Puerto de Mogán entgehen lassen. Der malerische, gemütliche Hafen ist einer der empfehlenswertesten Orte des Südens von Gran Canaria und ein perfektes Ausflugsziel. Hier gibt es Straßenbistrots, wo man zwischen Bougainvilleas, Hibiskussträuchern und Kanälen eine Pause einlegen und etwas essen oder trinken kann.
Und wenn Sie etwas Neues entdecken möchten, sollten Sie sich nicht die Meeresgründe von Gran Canaria entgehen lassen, eine Welt wie die andere Seite des Mondes. Auf Gran Canaria können alle tauchen. Erfahrene Taucher mit Sauerstoffflasche und Anfänger, die die Taucherbrille,  Schnorchel und Flossen zum ersten Mal anlegen. Auf Gran Canaria gibt es viele Tauchschulen, wo Anfänger in kurzer Zeit das Tauchen mit Sauerstoffflasche lernen können, Taucherausrüstungen verliehen und Unterwasserausflüge in kleinen Gruppen organisiert werden.

FacebookGran Canaria in YouTubeGran Canaria in TwitterGran Canaria in Instagram

Unterwasserschätze

Tauchen und Schnorcheln auf Gran Canaria

Mehr Information

Wir nutzen Cookies, um Sie optimal mit Informationen versorgen zu können. Durch die Nutzung unserer Services nehmen Sie unsere Cookies an. Wenn Sie weiterhin auf unserer Website navigieren, heißt das für uns, dass Sie unsere Cookies akzeptieren.